Linz steigt um – Die Nahverkehrsdrehscheibe

 19,00

Enthält 10% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Verfügbarkeit: Vorrätig

Kategorie:

Anfang Dezember 2004 wurde in der Landeshauptstadt Linz die „Nahverkehrsdrehscheibe“ eröffnet. Sie ist Synonym für ein markantes Großprojekt, das dem Bahnhofsviertel ein völlig neues, dynamisches Bild verleiht: Der Hauptbahnhof wurde zu einer attraktiven und repräsentativen Visitenkarte für Linz. In seiner unmittelbaren Nähe steht das Landesdienstleistungszentrum (LDZ), welches dem ankommenden Besucher ausgereifte Modernität vermittelt. Ideal die Anbindungen und Verknüpfungen des öffentlichen Verkehrs: Im Erdgeschoß des LDZ befindet sich ein Busterminal mit Haltestellen für Stadt- und Regionalbusse. Im zweiten Tiefgeschoß liegt die neue Straßenbahnstation, Bestandteil der ebenfalls neuen Tunnelstrecke.

Das Buch beschreibt Werden und Funktion dieser Bauwerke, in Gastbeiträgen kommen die Gestalter des neuen Bahnhofsviertels zu Wort und bieten detaillierte Hintergrundinformation. Die Autoren zeigen darüber hinaus in einem historischen Teil, dass öffentlicher Verkehr in Linz Tradition hat. Ein eigenes Kapitel ist den Bauvorhaben der nächsten Jahre gewidmet. Zahlreiche Abbildungen ergänzen den Text und lassen ein Standardwerk zur Linzer Stadtgeschichte entstehen.

Zustand: Neuwertig

Autoren: Christian Hager / Robert Schrempf

Verlag: Denkmayr, Linz 2004

Seiten: 168

Einband: Hardcover

ISBN: 978-3-902257-94-9

Shopping Cart
Scroll to Top